Startseite » Bücher » Firstbrook, Peter: Verschollen am Mount Everest : die spektakuläre Suche nach George Mallory

Firstbrook, Peter: Verschollen am Mount Everest : die spektakuläre Suche nach George Mallory

null

Im Jahre 1924 machte sich eine britische Expedition unter George Mallory an die Erstbesteigung des Mount Everest. Die Expedition scheiterte, und Mallory und sein Begleiter Irvine blieben nach ihrem als gescheitert geltenden Gipfelversuch verschollen. Im März 1999 fand eine von der BBC finanzierte Expedition knapp unterhalb des Gipfels die durch Frost und Austrocknung konservierte Leiche George Mallorys. Peter Firstbrook, einer der Teilnehmer, berichtet über die Entdeckung Mallorys, verknüpft seinen spannenden Bericht mit einer Dokumentation über die Everest-Expedition 1924 und sucht Indizien für die Annahme, dass Irvine und Mallory die Erstbesteiger des Mount Everest gewesen sein könnten – und nicht Edmund Hillary und Tenzing Norgay 30 Jahre später.

Eine spannendes Buch über den höchsten Berg der Welt und einen Mann, der trotz der beschränkten technischen Mittel seiner Zeit alles daran setzte, der Erste auf seinem Gipfel zu sein – und es vielleicht geschafft hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s