Startseite » Bücher » Die Elemente : Bausteine unserer Welt / Theodore Gray

Die Elemente : Bausteine unserer Welt / Theodore Gray

null

Wer einmal – vielleicht weiland im ungeliebten Chemieunterricht – das Periodensystem der Elemente durchschaut hat, kann sich seiner Faszination, der ihm innewohnenden klaren Schönheit und seiner logischen, auf den universellen Gesetzen der Quantenmechanik aufbauenden Struktur kaum noch entziehen.

Der Autor Theodore Gray ist Mitbegründer des wahrscheinlich nur Mathe- und Naturwissenschaftsnerds bekannten Softwareunternehmens „Wolfram Research“, Autor für „Popular Science“ und Schöpfer einer weitverbreiteten fotografischen Darstellung des Periodensystems. Gray besitzt zu Hause eine schier unüberschaubare, 2000 Exponate umfassende Sammlung von Elementen in allen möglichen Zuständen: als Pulver, Körner, Brocken, Kristall, Gas oder Flüssigkeit, im Rohzustand oder nach Verabeitung und Aufbereitung. Mit „Die Elemente“, einem mehr als 500 Farbfotos umfassenden Bildband zu den 118 bisher bekannten Elementen, ist ihm eine besonders schöne Einführung gelungen in Struktur, die Eigenschaften und Merkwürdigkeiten der Bausteine der Welt gelungen. Neben faszinierenden Aufnahmen erfährt man etwas über die besonderen Merkmale des Elements, seinen Aufbau und seine Reaktionsfähigkeit und Verwendung. Er präsentiert sachlich und mit trockendem Witz die Elemente in allerlei typischen, natürlichen und künstlichen Aggregarzuständen. wenn Ihnen selbst die Kühlmöglichkeiten fehlen: hier sehen Sie Sauerstoff als wunderschöne blaue Flüssigkeit bei -183 Grad Celsius, Stickstoff als blubbernde Flüssigkeit bei -196 Grad Celsius, das derzeit für Batterien und Akkus gefragte Lithium als weichen glänzenden Brocken und reines Calcium als festes, silbriges Metall. Und natürlich dürfen neben den Edelmetallen wie Gold, Silber und Platin so exotische Elemente wie Osmium, Lutetium und Actinium nicht fehlen.

Ein Buch, dass Lust macht auf mehr Wissen über jedes einzelne Element – und Bewusstsein schafft für die Schönheit in den kleinen Dingen, aus deren Verbidnungen und Vorkommen die Welt und letztlich auch wir Menschen aufgebaut sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s