Startseite » Bücher » Wenn ich groß bin, werde ich Seehund / Nikolaus Heidelbach

Wenn ich groß bin, werde ich Seehund / Nikolaus Heidelbach

„Ab und zu finde ich am Strand auf dem großen Stein zwei frische Makrelen. Ich glaube, Mama kommt nicht zurück. Wenn ich groß bin, werde ich Seemann. Oder Seehund.“

Bücher von Nikolaus Heidelbach sind für mich stets ein Ereignis, hat der Autor und Illustrator doch einen besonderen, zarten und humorvvollen Blick auf die Welt, wie sie ist und sein könnte. Nicht anders ging es mir mit dem vorliegenden Buch: ein kleiner Junge wohnt mit seinen Eltern am Meer. Sein Vater ist Fischer, seine Mutter kümmert sich um Haus und Garten. Der Junde darf der Mutter mithelfen – doch wenn er fertig ist, geht er schwimmen im Meer.
Da sein Vater oft lange auf See ist, redet er oft des Abens mit seiner Mutter über das Meer. Nicht selten bringt der Junge auch Funde mit, die er im Meer gemacht hat – und bekommt dafür wundersame Dinge erzählt von anderen Sachen, die es im Wasser gibt: Meerjungfrauen, Tintenprinzen, Perlbootsmänner, Palastlurche, Plumeauktopoden, Edelbarsche und vieles Meer. Seltsam, dass die Mutter nicht viel wusste, denn sie ging nie ins Wasser, weil Fischersfrauen nicht schwimmen sollten.
Eines Nachts beobachtet der Junge, wie sein Vater ein glänzendes Bündel aus dem Geräteschuppen ins Haus trägt. Der Junge sucht es am nächsten Tag, findet es aber erst versteckt im Bettkasten des Sofas: jetzt weiß der Junge Bescheid, dass sein Papa ein Seehund sein muss, der an Land gegangen ist und sein Fell abgestreift hat, um als Mensch zu leben. An Land versteckt ein solcher Seehund sein Fell, damit er wieder zurückkehren kann, wenn er vom Menschsein genug hat. Abends, nach den Erzählungen seiner Mutter, stellt der Junge ihr ein Rätsel – doch die Mutter behauptet, viele Fischersleute hätten ein Seehundfell daheim. Am nächsten Morgen ist sie verschwunden …
Eine wundervolle, seltsame und eigentümliche Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit über eine besondere Verwandlung, zauberhaft illusttiert mit kräftigen Aquarellen, außerdem federleicht und beeindruckend gut erzählt. Bei jedem neuen Lesen eröffnen sich neue Perspektiven, kommt man auf neue Gedanken und ist stets von Neuem beeindruckt.
Für alle, die schöne, meernahe Geschichten lieben, ab etwa 4 Jahren. Und auch für Erwachsene. Denn auch dieses Buch ist ein wahrer Bilderbuchschatz.

Advertisements

6 Kommentare zu “Wenn ich groß bin, werde ich Seehund / Nikolaus Heidelbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s