Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Paul über Kindheit und Liebe

Zitat am Freitag: Paul über Kindheit und Liebe

„Mit einer Kindheit voll Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt haushalten.“

Jean Paul, deutscher Dichter und Publizist (1763-1825)

Zitat aus: Wikiquote, Abruf am 10.10.2013, 23:00 Uhr

9 thoughts on “Zitat am Freitag: Paul über Kindheit und Liebe

  1. Jean Paul hat das sehr richtig und schön formuliert, als Napoleon noch durch Europa stürmte; wie lange würde er wohl heutzutage einem liebevoll erzogenem Kinde geben, bis die Kälte der Gesellschaft voll auf sein Leben durchgreift. Wahrscheinlich noch nicht einmal bis zum Verlassen der Schule,

    Gefällt mir

    • Ja, ich fürchte, heute kann es ungleich schwerer sein im Anbetracht der Tatsache, das Kindheit immer mehr zum Ablaufen für die effiziente Erwachsenenwelt vorkommt. Bleibt nur, trotzig als Eltern an Pauls Datum festzuhalten und selbst der Kälte einer Gesellschaft, in der der Mensch für die Wirtschaft dazusein hat, immer wieder die Stirn zu bieten. Ist nicht leicht, aber „Wir sind das Volk!“, oder?!
      Danke für Deinen Kommentar und herzliche Gruesse vip Jargon

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s