Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Brandt über die Zeit und das Gute

Zitat am Freitag: Brandt über die Zeit und das Gute

„Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, daß jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.“

Willy Brandt, deutscher Politiker (1913-1992)

Quelle: Abschiedsrede von Willy Brandt auf dem Kongress der Sozialistischen Internationale in Berlin am 15. September 1992 (verlesen von Hans-Jochen Vogel), Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Bildquelle: Bundesarchiv, B 145 Bild-F057884-0009 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA

15 thoughts on “Zitat am Freitag: Brandt über die Zeit und das Gute

      • Nicht in der Politik, jedenfalls… G. Schröder war m.E. der letzte hochrangige Politiker mit Visionen und den Drive, diese auch gegen Widerstand und zum persönlichen Nachteil durchzusetzen. Und dann wurde er Gazprom-Abgeordneter… Naja, vielleicht hat er Visionen bzgl. Russland😉

        Gefällt mir

      • Ja, Schröder … der hätte mehr erreichen können. Nach 16 Jahren Kohl und einem erstarrten Land hätte er die Aufbruchstimmung mehr nutzen können. Gazprom ist natürlich einfach nur peinlich … hätte nicht sein müssen.

        Gefällt mir

  1. WILLY BRANDT war ein toller MENSCH mit guten Eigenschaften und CHARAKTER doch alleine kannste ebend in der POLITIK nichts beWIRKE(n)oder hat WILLI doch lieber JARG????Wünsche dir einen guten TAG….HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s