Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Hugo über Musik

Zitat am Freitag: Hugo über Musik

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist“.

Victor Hugo, französischer Schriftsteller (1802-1885)

Quelle
Victor Hugo: Essay (1864): William Shakespeare

12 thoughts on “Zitat am Freitag: Hugo über Musik

  1. GIGANTISCH dieser HUGO…..hab für dich auh ein schönes ZITAT in den TAG:
    Jedes ÜBEL läßt sich in seinen ANFÄNGEN leicht unterdrücken
    hat es sich einmal FESTgesetzt,kommt es meistens zu robusteren KRÄFTE((n))…..EPIKTET…
    HERZlichst und einen guten TAG gewünscht ANDREA:))

    Gefällt mir

    • Ja, liebe Andrea, die waren auch schon sehr schlau in der Antike. Wir bilden uns soviel ein, aber viele heute noch gültige Dinge wurden schon damals gut beobachtet und in Worte gefasst, die nie alt werden!
      In diesem Sinne auch Dir einen zauberhaften Tag!
      Jarg

      Gefällt mir

    • Liebe Susanne,
      ganz sicher gilt es auch dort. Aber klar: man ringt doch immer wieder um die Worte … Zum Glück gibt es die Kunst, die das Unausprechliche in Töne, Bilder, Skultpturen giessen kann. Das kann einen aber wieder so treffen, dass man dafür keine Worte hat: wenn ich Tschaikoskys Pathetique höre -zum Beispiel – bin ich immer danach komplett sprachlos, so groß ist die Musik. Schon vertrackt mit unseren Worten …
      Liebe Grüsse und habe ein zauberhaftes Wochenende!
      Jarg

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s