Startseite » Aktuelles über Jargsblog » Gibt das Blasen an den Füßen?

Gibt das Blasen an den Füßen?

Gänzlich unerwartet entschlief heute Nacht unser Wlan-Zugang und war trotz intensivmedizinischer Wiederbelebungsmaßnahmen wie Steckerziehen, Reset oder sanftem Streicheln über das Netzteil nicht wieder zum Leben zu bringen. Auch Drohungen und unflätige Flüche nutzten nichts.

Wir trauern zusammen mit unserer Eumex, die viele Jahre an seiner Seite verbrachte und jetzt gar nichts mehr weiterleiten kann. Auch der DSL-Splitter ist tief zerknirscht und innerlich gespalten, da er sich einen Teil der Schuld gibt, hat er das Wlan doch oft als Funzelschwester bezeichnet. Das alte Modem in der Elektroschrottkriste freute sich diebisch, wurde aber sogleich mit dem Vorschlaghammer zum Schweigen gebracht.

Doch wie bloggt man ohne Wlan? Wie beantwortet man Kommentare? Letzteres ist schon recht komfortabel über die WordPress-App, führt aber nicht selten aufgrund der automatischen Wortfatzung im Smartphone Blogbeiträge über die WordPress-App zu verfassen ist dann vollends nervig. Bleibt nur warten. Warten auf die Servicehotline-Anrufe bei der Telekom durch die in Schwaben weilende Familie und eine hoffentlich rasche Lösung durch einen neuen Wlan-Router. Sonst gibt der Gang über diese hart gepflasterte Strasse zu brandneuen Beiträgen und rasch beantworteten Kommentaren vielleicht keine Blasen an den Füssen, aber ganz sicher an den Händen.

Also mache ich mich auf in ein paar internetarme Tage daheim und folge – gewissermaßen barfuss bloggend – dem schmalen gelben Streifen, bis im Laufe der nächsten Woche wieder der große Kanal ins Netz steht. Hoffen wir das Beste und auf – frei nach Paul Simon – „diamonds on the soles of my shoes“.

(A-wa a-wa) o kodwa u zo-nge li-sa namhlange
(A-wa a-wa) si-bona kwenze ka kanjani
(A-wa a-wa) amanto mbazane ayeza!

Bildquelle: Pixabay.

15 thoughts on “Gibt das Blasen an den Füßen?

    • Liebe Dina,
      danke für die guten Wünsche. Ich habe heute nochmal die Sonne geniessen können – und mich erst HEUTE ABEND an das Einrichten des neuen Routers gemacht – was zum Glück schnell geht. Alles wieder im Lot.
      Einen zauberhaften Sonntag wünscht Euch
      Jarg

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s