Startseite » Aktuelles über Jargsblog » 65 Jahre Grundgesetz – eine Feierei mit Navid Kermani

65 Jahre Grundgesetz – eine Feierei mit Navid Kermani

Eine Rede, auf die man nicht oft genug hinweisen kann …

skyaboveoldblueplace

GG1Wir nehmen das ja so hin, dieses Grundgesetz. Und wir nehmen das manchmal gar nicht so ernst, so zum Beispiel den schönen Paragrafen 16, der eigentlich einmal schlicht hieß  Politisch Verfolgte genießen Asylrecht. Das haben 1993 deutsche Politiker unter weitgehender Zustimmung des deutschen Volkes durch einen Wust von hässlichen Zusätzen ausgehebelt. Nur so kann es sein, dass das reichste Land der EU die wenigsten Flüchtlinge aufnimmt. Egal ob es sich um solche handelt, die übers Mittelmeer nach Lampedusa flüchten, oder die vielen syrischen Flüchtlinge, die eher in der ach so bösen Türkei Zuflucht finden, als bei uns.

Aber damit wollte ich gar nicht anfangen. Eigentlich wollte ich so anfangen:
Gestern vor 65 Jahren trat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft – und bis heute ist es ein, wenn auch an einigen Stellen notwendig geänderter (aus 2 mach 1), an andere Stelle (s.o. § 16) schwer vergewaltigter, aber doch grundlegender Text…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare zu “65 Jahre Grundgesetz – eine Feierei mit Navid Kermani

  1. Hallo Jarg,
    vielen Dank fürs rebloggen. Ich denke, die ede kann gar nicht oft genug weiterverbreitet werden, insbesondere nachdem sich jetzt nun doch Merkels Grundrechte am Handy als wichtiger herauskristallisiert haben, wie die vom gemein abgehörten Volk…
    Liebe Grüsse, Kai

    Gefällt mir

    • Manchmal kommt man sich ja schon vor wie in „1984“ … fehlt nur noch, das unsere Handys nicht nur abgehört werden, sondern auch in Gegenrichtung unaufgefordert regierungskonforme Parolen skandieren. Unabschaltbar, natürlich …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s