Startseite » Bücher » Großstadttiere / Nadia Budde

Großstadttiere / Nadia Budde

In den Städten ohne große Gewässer ist es oft nicht lustig. Die Großstadtmöwe gibt sich deshalb besonders viel Mühe. Täglich findet ihre Vorstellung statt. Laut umkreischt sie die städtischen Mülldeponien, so dass man meinen könnte, ein Strand sei in der Nähe. (Zizat)

Es ist ja bekannt: unter dem Pflaster liegt der Strand und die Wildnis ist heutzutage nicht auf dem durch die Agrarindustrie verödeten Land, sondern in der Stadt zuhause: dort findet man Waschbären und Wildschweine, Möwen und Füchse, Marder und Raben und viele andere wilde Tiere.

Nadia Budde nimmt sich dieses Themas an und berichtet mit feinem Humor, Sachverstand und ihren wunderbaren, schräg-witzigen Bildern über Tiere in der Großstadt. Dabei bleibt sie nahe an der Wirklichkeit, überzeichnet und ironisiert aber auch die skurrilen Gewohnheiten und Eigenschaften der Tiere und den Drang des Menschen, sich auszubreiten (Zitat: Manche Tiere bleiben einfach da, wo sie immer schon waren, und wachen eines morgens als Großstadttier auf).

Dabei blickt sie beileibe nicht nur nach Deutschland, sondern lässt den Blick unter anderem auch nach Tokio (Raben), Bukarest (Hunde in Ceausescus monströsem „Haus des Volkes“), New York (Krokodile) und Moskau (Wolf) schweifen. Ein warmherzig-humorvoller Blick auf unsere tierischen Nachbarn, ihre Lebensgewohnheiten und Marotten. Und wer hat schon mal ein so schönes Gedicht über die Großstadtente gelesen:

Stadtenten, munter,
zusammen im teich.
Rentner, einsam,
mit Weißbrot, weich.
Später alle
Diabetes, bleich.
Ende
(auch das vom Teich)

Bei Nadia Budde, deren Bücher und Bilder ich einfach liebe, bin ich ja bekanntermaßen radikal-subjektiv: daher uneingeschränkte Empfehlung für alle ab 9 Jahren, die Tiere mögen und Gefallen am schrägwitzigen Strich und dem Sprachhumor Buddes haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s