Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Dostojewski über das Leben

Zitat am Freitag: Dostojewski über das Leben

Das Wichtigste ist, das Leben leichtzunehmen; und Sympathie für die Menschen muß dasein, und man muß auch die Sympathie der anderen erringen können. Selbst ohne höhere Ziele genügt das allein schon als Lebensziel.

Fjodor M. Dostojewski, russischer Schriftsteller (1821-1881)

Quelle: Fjordor M. Dostojewski: Briefe. Leipzig, 1984. Zitiert nach: Frank M. Wuketits: Was Atheisten glauben. – Gütersloh, 2014, S. 121

Advertisements

9 Kommentare zu “Zitat am Freitag: Dostojewski über das Leben

  1. Eine einfach schlichte Aussage, die sich auch ohne Mühe umsetzten lässt. Das Leben auf Sympathie aufbauen verhindert Schranken und Mauern.

    Ist für so manchen aber doch schwer umzusetzen, weil sich die Wahrnehmung ihrer Person erst durch einen selbst erstellten Kontrast zur anderen Person möglich macht.
    Wer sein Leben auf Sympathie aufbaut, muss sicher erst für sich selbst Sympathie entwickeln. und in sich ruhen können.

    Ich bewunderte meinen Vater schon als Kindes, weil er in der Lage war, jedem Menschen mit Respekt zu begegnen.egal, wer oder wie er war. Mir fiel diese Eigenschaft erstmalig als Kind auf, als er einen bekannten Alkoholiker des Ortes mit dem selben Respekt behandelte, wie jede andere respektable Person auch.

    Das gelingt mir eher selten, weil ich unbewusst eine Wertung der Person vornehme und daraufhin ihr einen Status in meinem Kopf zuweise.

    Ich glaube, die Sympathie muss man sich jeden tag neu erarbeiten 😉

    LG Ostseemaus

    Gefällt mir

    • Ja, so ist es, liebe Ostseemaus – jeden Tag aufs neue. Aber je mehr so handeln, desto leichter wird es vielleicht. Da gab dein Vater bestimmt ein gutes Beispiel. Miteinander das Leben leichtzunehmen, es sich nicht gegenseitig (oder selber) schwer zu machen , macht sicher auch mehr Spaß 😉
      Leider machen es sich viele schwer, trotzdem die beschränkte Lebenszeit jedes einzelnen von uns doch geradezu dazu auffordert, den Augenblick zu sehen und dem Leben an sich und im Besonderen mit Neugier, Wärme, Respekt und Empathie zu begegnen.
      Liebe Grüsse von Jarg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s