Startseite » Bücher » Wenn die Nacht zum Tag wird : Tiere in ihren Lebensräumen / Julia Wauters

Wenn die Nacht zum Tag wird : Tiere in ihren Lebensräumen / Julia Wauters

Die Nacht und die frühen Morgenstunden haben wohl auf allen Kontinenten und in allen Lebensräumen einen ganz besonderen Zauber. Während in der Nacht nur wenige Tiere wach sind, belebt es sich zum Tag hin mehr und mehr. In „Wenn die Nacht zum Tag wird“, sieht man diesen Übergang von der Dunkelheit zum Tag in der afrikanischen Savane, der russischen Taiga, im Amazonas-Regenwald, in der Tiefsee und bei uns um die Ecke.

Dabei begnet man bekannten und äußerst exotischen Tieren gleichermaßen wie der Gelbflügelfledermaus, dem Büffel, dem Vielfraß, dem Ozelot, der Wunderlampe, dem Schnepfenaal, dem Wiedehopf und vielen anderen Meer. Kurze Texte beschreiben, was die Tiere gerade tun, während die geschickt eingebauten Folienseiten Wesentliches erst nach und nach beim Weiterblättern enthüllen und es buchstänlich heller werden lassen.

Julia Wauters hat mit diesem von Ursula Bachhausen aus dem Fränzösischen übersetzten Sachbilderbuch ein kleines Kunstwerk geschaffen: die Tiere und Landschaften sind plakativ und anschaulich auf ihre wesentlichen Merkmale reduziert, während die Texte unaufgeregt beschreiben, was auf den Bildern zu sehen ist. Eine kleiner bilderbuchliterarischer Ausflug in die vielfältige Welt der Tiere zwischen nacht und Tag, in dem Sprache, Bild und buchtechnische Umsetzung eine Einheit bilden.

Für kleine und große Tierfreunde ab etwa vier Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s