Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Born über Wissenschaft & Zweifel

Zitat am Freitag: Born über Wissenschaft & Zweifel

Ideen wie absolute Gewissheit, absolute Genauigkeit, endgültige Wahrheit und so fort sind Erfindungen der Einbildungskraft und haben in der Wissenschaft nichts zu suchen.

Max Born (1882-1970), deutscher Physiker und Nobelpreisträger

Zitiert nach: Kricheldorf, Hans R.: Erkenntnisse und Irrtümer in Medizin und Naturwissenschaften. – 2015. – S. 4

4 thoughts on “Zitat am Freitag: Born über Wissenschaft & Zweifel

  1. Zitat:

    „…. es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht.“

    Von wem? Ratet mal😉

    Von Commander Data (aus Star Trek)

    Gefällt mir

  2. Hallo!
    Zu diesem Thema halte ich es mit Wittgenstein:
    „Wenn man keine Gewissheit über irgend eine Tatsache hat, kann man auch über seine eigenen Worte keine Gewissheit haben. Wenn Sie versuchten über alles zu zweifeln, kämen Sie nicht weiter als auch nur an einer Sache zu zweifeln. Das Konzept des Zweifeln an sich, setzt die Gewissheit voraus.“
    Grüße

    Gefällt mir

    • Ganz sicher braucht es einen Standpunkt, von dem aus sich Zweifeln lässt. Ich glaube, Born meint lediglich die „Wissenschaftler“, die keinen Zweifel mehr kennen, alles absolut sehen und damit nichts an sich heranlassen, wenn es ihre Gewissheiten erschüttern könnte. Dabei ist Zweifel an sich ein Kernelement der Wissenschaft.
      Herzlich grüßt
      Jarg

      Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s