Startseite » Scheibenwelt » Film » Spielfilm » Abenteuer » Spuren : Lass alles hinter Dir / Regie: John Curran. Darst.: Mia Wasikowska ; Adam Driver [u.a.].

Spuren : Lass alles hinter Dir / Regie: John Curran. Darst.: Mia Wasikowska ; Adam Driver [u.a.].

Alice Springs, Australien, in den 1970er Jahren. Die junge Robyn Davidson (Mia Wasikowska) hat über zwei Jahre hart geschuftet, um sich ihren Lebenstraum erfüllen zu können: sie will die Wüste mit Kamelen durchqueren. Dazu schuftet sie hart in einer Kneipe und bei einem jähzornigen Kameltourenanbieter. Endlich bricht sie mit ihrem Hund Diggity und vier Kamelen in Richtung Westküste auf. Notgedrungen geht sie zur Finanzierung einen Vertrag mit National Geographic ein, besteht aber darauf, dass der Fotograf Rick Smolan (Adam Driver) für die Bilder zuständig ist, den sie in Alice kennengelernt hat. In neun Monaten wandert sie mit den Tieren über 4000 km durch die Wüste und lässt nach und nach alles hinter sich, auch wenn die Verfolgung durch nervige Presseleute und ihre Unerfahrenheit ihr den Weg zunächst erschweren. Immer wieder hat sie Zweifel an der Reise und auch die Kamele machen – neben mancher Reisebegegnung – unerwartete Schwierigkeiten. Die Reise durch die menschenleere wüstenhafte Einsamkeit führt Davidson an die Grenze ihrer physischen und psychischen Kraft – und am Ende zu sich selbst. Verändert kommt sie im Westen Australiens an …

Currans Film beruht auf dem Buch von Robyn Davidson, die genau diese Reise in den 1970er Jahren unternahm und darüber am Ende ein seinerzeit vielbeachtetes Buch schrieb, das immer wieder neu aufgelegt wurde. Auch wenn dem Film wesentliche Teile des Buches fehlen und vor allem die zwei Jahre in Alice Springs sehr verkürzt dargestellt werden, ist Curran ein beeindruckender Film gelungen, der wesentlich durch die Leistungen der Hauptdarstellerin Mia Wasikowska geprägt wird. Wasikowska hat sich in der Vorbereitung offensichtlich sehr intensiv mit der realen Robyn Davidson beschäftigt und verkörpert ihre Rolle überzeugend. Der gut komponierte Film überzeugt darüber hinaus mit einem gut besetzten Cast, sorgfältiger Ausstattung am Set und hervorragenden, zuweilen überragend schönen Bildern.

Wer gerne Bücher und Filme über extreme Reisen und Erfahrungen mag, wird von dem Film begeistert sein. Wer wie ich das Buch gelesen hat, mag manche Szene daraus in der filmischen Umsetzung vermissen, wird dafür jedoch mit einer opulent in Szene gesetzten, schlüssigen Umsetzung der Geschichte belohnt und einer Mia Wasikowska, der man die Robyn Davidson in jeder Filmsekunde zu einhundert Prozent abnimmt. Ein wunderschöner Film über eine extreme Reise zu sich selbst.

2 thoughts on “Spuren : Lass alles hinter Dir / Regie: John Curran. Darst.: Mia Wasikowska ; Adam Driver [u.a.].

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s