Startseite » Bücher » Kinderbuch » Kinderbücher 6-9 Jahre (Erstlesealter) » Abenteuer » Die Muskeltiere : einer für alle, alle für einen / Ute Krause

Die Muskeltiere : einer für alle, alle für einen / Ute Krause

Hamburg, nahe am Hafen. Eigentlich hatte Picandou bisher ein sorgloses Leben: er lebte unter der Kellertreppe von Herrn und Frau Fröhlichs Feinkostgeschäft, die von ihm natürlich nichts ahnten. Dort lebte es sich wunderbar, denn von den kleinen Leckereien, die Frau Fröhlich anbot, blieb abends immer etwas für ihn übrig. So hatte er sich über die Jahre zu einem recht ansehnlichen, um nicht zu sagen dicken Mäuserich entwickelt. Doch dann starb plötzlich Herr Fröhlich – und hinterließ Frau Fröhlich einen Haufen Schulden. Picandou fürchtete um sein behagliches Leben.

Da liest er eine bewußtlose Ratte von der Straße, die sich für eine Maus hält, ihren Namen vergessen hat und meint, von einem Schiff zu stammen. Wenig später gesellt sich noch ein abgerissener Mäuserich namens Ernie dazu. Mit Picandous Ruhe ist es erstmal vorbei. Widerwillig beschließt er, der namenslosen Ratte, die sich fortan Gruyère nennt, zusammen mit dem sich fortan Pomme de Terre nennenden Ernie zu helfen. Zusammen machen sie sich auf den Weg. Ihnen schließt sich noch Bertram der Hamster an, der in einer feinen Dachgeschoßwohnung als Haustier eines verwöhnten Jungen lebt und sich auf ein Abenteuer freut, erinnern ihn die französischen Namen der drei doch an die legendären Muskeltiere, die er von einem Hörbuch kennt. Schnell schnappt er die vier Plastikdegen aus seinem Käfig: als vier „Muskeltiere“ machen sich alle auf den Weg, erleben allerhand wahrhaft haarsträubende Abenteuer und trotzen schrecklichen Gefahren, bis endlich …

Ute Krause ist eine humorvolle, rasant und mit Charme erzählte Geschichte gelungen, die über rund zwanzig Kapitel durch die Abenteuer von vier ungewöhnlichen Tieren führt. Wer in Hamburg wohnt, fühlt sich bald heimisch in diesem von der Autorin mit zahlreichen farbigen Abbildungen schön illustrierten Abenteuer und hält beim nächsten Hafenrandbesuch Ausschau nach den Schauplätzen. Das Buch ist hervorragend zum Vorlesen geeignet und bietet nahezu an jedem Kapitelende einen wunderbaren „Klippenhänger“, der gespannt macht auf den nächsten, eventuell erst am nächsten Abend vorzulesenden Teil.

Zum Selberlesen etwa ab neun Jahren, zum Vorlesen ab 8 für alle, die Hamburg und vor allem Abenteuer mögen und dazu noch gerne Lachen mögen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s