Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Kreuzigungsdialog aus „Das Leben des Brian“

Zitat am Freitag: Kreuzigungsdialog aus „Das Leben des Brian“

„Der Nächste! Zur Kreuzigung?“ – „Nein, Freispruch.“ – „Was?“ – „Sie haben mich freigesprochen. Sie sagten, ich hätte nichts getan, also könnte ich frei ausgehen und irgendwo auf einer Insel leben.“ – „Oh, das ist aber nett für Dich. Dann aber nichts wie ab.“ – „Nein, nein, ich hab‘ Sie verulkt. In Wirklichkeit ist es Kreuzigung.“ – „Oh, ich verstehe, sehr gut, sehr gut. Nun, zur Tür hinaus …“ – „… ja, ich weiß bescheid. Zur Tür raus, jeder nur ein Kreuz, linke Reihe anstellen.“

24 thoughts on “Zitat am Freitag: Kreuzigungsdialog aus „Das Leben des Brian“

  1. jeder nur ein Kreuz, kommt einfach immer wieder gut. oder, um es mal wieder mit Ambros zu sagen: mir geht es wie dem jesus, mir tut das kreuz so weh. doch ihn traf es erst mit 30 – und mir tut es heut schon weh – nun müsste ich inzwischen an dieser stelle leider den text umändern in heut NOCH weh, aber das lassen wir hier mal weg, sonst klingt es einfach nicht so euphonious, wie wiederum my personal jesus willie nelson zu sagen pflegt…
    frohe ockern nachträglichst und liebe grüße
    kai

    Gefällt mir

    • Lieber Kai,
      danke für den launigen Kommentar und die Nachostergrüße – und liebe Grüße zu einem hoffentlich in jeder Hinsicht sonnigen Wochenende! Jetzt aber fix zu den Purchen!
      Jarg

      Gefällt mir

  2. Und sowas am heiligen Karfreitag…. Nicht, dass du noch dafür gesteinigt wirst😉

    Ich finde den Film auch ganz o.k., nein, ich mag ihn recht gerne, ach, na gut… er ist richtig gut…. sch*** drauf : liebe diese Film!🙂
    Von dem abgefahrenen Weltraumausflug mal abgesehen😉

    Gefällt mir

    • Einen habe ich noch:
      (Bei der Steinigung): „Guten Tag die Dame, ein paar schöne Steine? Ich hätte da ein paar schöne Ziegel im Angebot“ – Frau (trägt Esel über der Schulter): „Seh ich so aus, als hätte ich Zeit für ne Steinigung? Er hat sich wieder an irgendwas den Magen verdorben!“

      Gefällt 1 Person

  3. Passend zum Karfreitag. Die judäische Volksfront dankt, denkt aber auch an die Segnungen der Römer und daran, dass Weibsvolk anwesend anwesend ist. Mögen mehr Rübennasen der Sandale des Meisters folgen. Happy Ostereier finden.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s