Startseite » Bücher » Der kleine Erdvogel / Oliver Scherz ; Eva Muggenthaler

Der kleine Erdvogel / Oliver Scherz ; Eva Muggenthaler

Was der kleine Maulwurf auch tut: es gelingt ihm nicht zu fliegen. Seine Mutter weist ihn darauf hin, dass Maulwürfe das nicht können. Trotzig beharrt der darauf: „Dann bin ich eben ein Erdvogel“.

Er gräbt sich ins Freie und spricht verschiedene Tiere auf seinen Wunsch an in der Hoffnung, sie könnten ihm helfen. Doch die beharren ganz auf ihrem eigenen Vermögen: die Kuh verdaut Gras zu Fladen und hält es für ein Wunder, die Fliegen lachen ihn aus, der Hahn, selbst nur mäßig flatterbegabt, fordert ihn auf, halt ein Maulwurf zu sein. Der Storch schwärmt ihm schliesslich nur hochnäsig von seinen Flugkünsten vor.

Nur die Eule hört dem kleinen Maulwurf zu. Auch sie kann ihn nicht zum Fliegen bringen. Aber sie fordert ihn auf, mit den Ohren zu fliegen. Der kleine Maulwurf folgt ihren Rat, hört den Wind rauschen, durchs Gras streichen, durch die Pusteblumen pusten, in den Blättern rascheln und in den Zweigen pfeifen. Er trägt Düfte aus fernen Ländern und spielt mit den Wellen auf dem Meer. Der kleine Maulwurf lauscht und lauscht und es trägt ihn tatsächlich davon, bis er am Abend im Bett liegt und nach weiter Welt riecht.

Ein kleines großes Abenteuer über einen unglücklichen Maulwurf voller Fliegerträume, der die Kraft der Fantasie für sich entdeckt. Für alle ab 3 Jahren, die in Gedanken fliegen können oder es lernen wollen, sehr empfohlen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Der kleine Erdvogel / Oliver Scherz ; Eva Muggenthaler

  1. Lieber Jarg,
    das scheint ein wunderbares Enkelbuch zu sein. Gekauft und verschickt.,.
    Im übrigen: für mich ist Dein Blog in vielerlei Hinsicht eine echte Fundgrube, aber Deine Kinderbuchtipps sind i. d. R. einfach klasse und inzwischen meine beste und zuverlässigste Quelle für Enkel und Nichten-Bücher. Seit ich nicht mehr in meiner Bibliothek arbeiten kann und es nur noch selten in eine Buchhandlung meines Vertrauens schaffe, habe ich da ein bisschen den Bezug verloren. So gesehen hoffe ich, dass Du das Thema Kinder- und Jugendbücher weiterhin so kompetent beackerst.
    Danke dafür und liebe Grüsse
    Kai

    Gefällt mir

    • Lieber Kai,
      Vielen Dank für die schönen Komplimente … dann hoffe ich mal, dass sich auch weiterhin immer mal wieder ein passender Buchtipp findet zum Verschenken oder Selberlesen. Immerhin näher ich mich steigendem Alter meiner Kinder auch immer mehr den Jugendromanen ?.. Denke aber, dass ich von den Büchern für das jüngere Lesealter ganz sicher nicht mehr lassen kann. Schade, dass du es nicht so oft in Buchhandlungen und Bibliotheken schaffst … Da fehlt einem doch etwas, oder? Ich bin ja auch aus Fremdbibliotheken und wohnortfernen Buchhandlungen kaum rauszukriegen … weshalb der Rest der Familie mich oft davon abhält, überhaupt reinzugehen.
      Entschuldige die späte Antwort … aber ich war urlaubsbedingt drei Wochen komplett offline (bis auf das Geocaching natürlich, an dem wir uns gerade ausprobieren).
      Liebe Grüße aus dem Norden von
      Jarg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s