Startseite » Bücher » Dankbarkeit / Oliver Sacks

Dankbarkeit / Oliver Sacks

Oliver Sacks, der im vergangenen Jahr verstarb, hat in den zwei Jahren vor seinem aufgrund der Schwere seiner Krankheit absehbaren Tod vier Essays geschrieben, die sich mit dem Altern, der Krankheit und dem Tod, zugleich aber mit der Faszination für das Leben beschäftigen. Im Wissen um die wenigen Monate, die ihm noch blieben, sind so atmosphärisch dichte Texte entstanden, in denen die Lebensfreude und Neugier dieses unerhört wachen Geistes nochmal spürbar sind: im Wissen, dass ihm keine Zeit mehr für Unwichtiges bleibt, fokussieren sich seine Gedanken nochmal auf wesentliche Dinge, zugleich erstaunt, beglückt und dankbar über die Fülle seines Lebens.

Beeindruckend ist dabei die innere Stärke, die trotz des nahenden Todes spürbar ist, ihn über einen üppigen Sternenhimmel ebenso staunen lässt wie über das ihn Zeit seines Lebens faszinierende Periodensystem der Elemente. Mit Abstand, aber durchaus auch Respekt berichtet der Atheist Sacks über seine jüdischen Wurzeln und meditiert über die Fülle des Lebens im Wissen um all jene, die bereits gegangen sind und nur noch in seiner Erinnerung fortleben.

Bis zum Schluss schrieb Oliver Sacks, dem es zu verdanken ist, dass die narrative Medizin, die aus Krankengeschichten unter anderem Erkenntnis über menschliche Wahrnehmung und Bewusstsein schöpfen kann, auch im 21. Jahrhundert Aufmerksamkeit findet. Jetzt sind diese wunderbaren Texte, dessen letzter zwei Wochen vor Sacks Tod publiziert wurde, in diesem kleinen, feinen und äußerst lesenswerten Buch zusammengefasst worden.

5 thoughts on “Dankbarkeit / Oliver Sacks

  1. Das klingt wunderbar… immer wieder interessant zu sehen, dass Menschen, denen der Tod schon so nahe ist, so lebensbejahend bis … ja… bis zum ‚Gehtnichtmehr‘ sind… Danke für diesen Tipp!

    Gefällt mir

    • Gern geschehen. Ich habe die Bücher von Sacks immer sehr geschätzt. Dieses kleine Büchlein macht nochmal sichtbar, was für ein wunderbarer bemerkenswerter Mensch er war.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s