Startseite » Bücher » Ada von Goth und die Geistermaus / Chris Riddell (Text & Ill.)

Ada von Goth und die Geistermaus / Chris Riddell (Text & Ill.)

Ada von Goth ist das einzige Kind von Parthenope und Lord Goth. Leider starb ihre Mutter, eine wunderschöne Seiltänzerin, früh durch einen Sturz vom Dach. Jetzt lebt sie mit ihrem Vater, berühmten radfahrenden Poeten Lord Goth, etlichen schrägen Angestellten im merkwürdigen Schloss Gormengraus: dort gibt es Seltsamkeiten wie den Wilden Wildpark, eine Steckenpferdrennbahn, den düsteren gebrochenen Flügel des Schlosses, den Hinterletzten Garten (noch nicht fertiggestellt) oder das Ernste Lustschloss. Da Lord Goth seit dem Tod seiner Frau der Meinung ist, dass man Kinder nicht sehen, sondern nur hören soll, muss Ada in den Fluren und Gängen des Schlosses immer große, schwere Stiefel tragen, damit er rechtzeitig in seinem Arbeitszimmer verschwinden und ungestört arbeiten kann, wenn sie naht. So sieht Ada ihren Vater nur sehr selten und meist nur beim wöchentlichen gemeinsamen Teetrinken. Ansonsten kümmern sich allenfalls ihre in einem Wandschrank lebende, nur im Geheimen arbeitende scheue Kammerzofe und wechselnde Gouvernanten um Ada.

Da Ada es liebt, vor allem nachts durchs Schloss zu streifen, zieht sie so oft wie möglich die Seiltanzschuhe ihrer Mutter an, um auf leisen Sohlen in den Gängen und Fluren zu schleichen. Bei einem ihrer Rundgänge trifft sie auf Ishmael, die Geistermaus. Durch Ishmael macht sie eine furchtbare Entdeckung über die alljährlich bevorstehende, vom furchteinflößenden Kammerwildhüter Maltravers geplante Kammerjagd. Zusammen mit ihren Freunden versucht Ada, dem Geheimnis von Maltravers auf den Grund zu gehen. Zum Glück bekommt sie unverhoffte Unterstützung durch ihre neue Gouvernante … denn die Kammerjagd droht diesmal einen anderen, schrecklicheren Ausgang zu nehmen als beabsichtigt.

Chris Riddells Buch ist eine kleine Entdeckung. Der englische, unter anderem für seine Bilderbuchillustrationen bekannte Illustrator hat mit diesem ersten Abenteuer der Ada von Goth ein furioses Gruselabenteuer geschaffen, in dem zahlreiche Horror- und Gruselklassiker auf kindgerechte Art zitiert werden oder in verfremdeter Art als Querverweise, Namensverballhornungen oder Subtextanspielungen wieder auftauchen. Riddell weiß spannend und mitreissend zu erzählen und seine schaurige Geschichte mit den zahllosen Anspielungen auf literarische Klassiker zu einem kinderliterarischen Hochgenuss zu entwickeln mit liebevoll gezeichneten Charakteren, skurrilen Volten und geistreichen Bonmonts, voller Sprachwitz, Phantasie und feinem Humor. Dazu kommen die meisterhaften schwarzweißen Illustrationen von Riddell.

Eine herrlich gruselige, phantastische und absurd komische Schauergeschichte mit einer starken Protagonistin und viel Liebe zum schrägen Detail. Für Vor- und Selberleser ein echter literarischer Genuss mit all seinen Anspielungen. Allen kleinen und großen Gruselfans ab 10 Jahren wärmstens empfohlen.

7 thoughts on “Ada von Goth und die Geistermaus / Chris Riddell (Text & Ill.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s