Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Wernadski über Bildung und Wissenschaft

Zitat am Freitag: Wernadski über Bildung und Wissenschaft

Es ist nötig, möglichst viel zu wissen, sich mit Philosophie, Mathematik, mit Musik und Kunst vertraut zu machen. Um möglichst großen Nutzen zu haben, darf ein Wissenschaftler kein enger Spezialist sein.

Wladimir Iwanowitsch Wernadski (russisch Владимир Иванович Вернадский; 1863-1945), russischer Geologe, Geochemiker und Mineraloge, einer der Begründer der Geochemie, der Radiogeologie und der Biogeochemie. Gilt vielen als Darwin der Chemie.

Quelle Zitat: Wie man mit dem Feuer philosophiert : Chemie und Alchemie für Furchtlose / Jens Soentgen. S. 272

Advertisements

2 Kommentare zu “Zitat am Freitag: Wernadski über Bildung und Wissenschaft

    • Andererseits: ein Plädoyer dafür, über die engen Grenzen des eigenen fachlichen Wissens hinauszuschauen – und dann vielleicht das Verbindende zu entdecken. Daran fehlt es leider heute.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s