Startseite » Bücher » Kinderbuch » Kinderbücher ab 10 Jahre » Abenteuer » Freunde der Nacht / Matthias Morgenroth. Regina Kehn (Ill.)

Freunde der Nacht / Matthias Morgenroth. Regina Kehn (Ill.)

Sie ist Jo-Jos beste Freundin und für viele Überraschungen gut. Als sie ihn eines Abends am Mitsommer dazu überredet, unten am Fluss ein Feuer zu machen, reagiert Jojo zunächst ablehnend. Doch Lea, die ihm unvermittelt eröffnet, dass sie am nächsten Tag wegzieht, hat einen Plan: nur in der Johannisnnacht kann er in Erfüllung gehen, weil man sich dann etwas wünschen darf. Lea weiß, was sie dich wünschen wird. Doch was zunächst noch wie ein Spiel scheint, wird plötzlich zu einem Abenteuer. Denn wer hätte gedacht, dass es Nachtlinge gibt? Sie wollen, dass Lea und Jojo bleiben. Für immer.

Matthias Morgenroth ist ein spannender, fantastischer Abenteuerroman mit Gruselelementen gelungen, der einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Gebannt fiebert man mit den beiden Protagonisten mit und hofft, dass am Ende alles gut ausgeht, weil die Kraft ihrer Freundschaft stärker ist als der fieseste Nachtlinge.

Für die visuelle Gestaltung der Geschichte zeichnet Regina Kehn verantwortlich, die all die seltsamen Gestalten dieses Buches und für verwunschene Welt der Nachtlinge hervorragend in Szene setzt. Geschickt lässt sie dabei das Papier zur Mitte hin immer dunkler bis hin zu schwarz werden, um es dann zum Ende hin wieder aufzuhellen.

Wir, die Zwillinge und ich, haben Lea und Jojo auf ihrem zuweilen gruseligen Abenteuer mit angehaltenem Atem begleitet und können diese spannende, schön Illustrierte Geschichte für Kinder ab da. 10 Jahren wärmstens empfehlen.

2 thoughts on “Freunde der Nacht / Matthias Morgenroth. Regina Kehn (Ill.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s