Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Siddhartha über Wohlstand

Zitat am Freitag: Siddhartha über Wohlstand

Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen.

Siddhartha Gautama (563 v.u.Z.-483 v.u.Z.), Begründer des Buddhismus

Quelle: Siddhartha Gautama, Längere Sammlung, 31
Zitiert nach Wikiquote, Aufruf am 3.11.2016 um 14:08 Uhr

6 thoughts on “Zitat am Freitag: Siddhartha über Wohlstand

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s