Startseite » Bücher » Kinderbuch » Kinderbücher ab 10 Jahre » Abenteuer » Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder / Gillian Philip

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder / Gillian Philip

Molly und ihr kleiner Bruder Jack sind Kinder von Zauberkünstlern. Während ihre Eltern auf Tournee sind, fliegen sie zu abgelegenen Insel Ravenstorm Island, um dort den Urlaub bei ihrem Cousin Arthur und seiner Familie zu verbringen. Arthurs Eltern sind Antiquitätenhändler und haben auf Ravenstorm ein heruntergekommenes Schloss gekauft. Schnell stellt sich heraus, dass manches auf Ravenstorm sehr seltsam ist: warum zum Beispiel verhält sich der alte Butler Mason so komisch, weshalb stehen überall Statuen herum und warum gibt es keine Kinder auf der Insel. Als Jack plötzlich verschwindet und sich nur noch Molly und Arthur an ihn erinnern können, fangen die beiden an zu forschen: sie entdecken bei der Suche nach Jack etwas sehr Merkwürdiges und geraten zugleich in große Gefahr …

„Die verschwundenen Kinder“ ist der ausgesprochen spannende Auftakt einer Serie, die gruselige und fantastische Elemente zu einer spannenden Geschichte verbindet. Beste Abendschmökerkost zum Selber- oder Vorlesen ab etwa zehn Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s