Startseite » Bücher » Bienen : 104 besondere Arten aus aller Welt in faszinierenden Naturaufnahmen / Sam Droege ; Laurence Packer

Bienen : 104 besondere Arten aus aller Welt in faszinierenden Naturaufnahmen / Sam Droege ; Laurence Packer

Mittlerweile ist das Wissen um die Bedeutung der Honigbiene für den Erhalt der menschlichen Zivilisation ja Allgemeingut. Wenig bekannt ist, dass es weltweit mehr als 20.000 Bienenarten gibt und vermutlich nochmal ebenso viele, die bisher nicht entdeckt wurden. Auch dürfte den meisten von uns die Formenvielfalt der Bienenarten bisher unklar sein, da man naturgemäß gerne die klassische Honigbiene vor Augen hat, wenn man an Bienen denkt. Dabei gibt es gedrungene und extrem gestreckte Bienen, Bienen, die außergewöhnlich schnell fliegen und andere, die mit ihren unglaublich langen Mundwerkzeugen selbst den tief in einer Blüte zum Schutz vor extremer Trockenheit verborgenen Nektar einer in der Atacama-Wüste vorkommenden Pflanze erreichen können.

Bienen, die sich im Laufe der Evolution aus urtümlichen Wespenarten entwickelt haben, gibt es vermutlich bereits seit 150 Millionen Jahren – und ebenso lanmg ist die gemeinsame Geschichte der Bienen und der Blütenpflanzen, die von ihnen bestäubt werden. Als der amerikanische Wildtierbiologe Sam Droege erfuhr, dass eines seiner Bienenbilder auf Reddit mehr als 200.000 mal angesehen wurde, war das eine Art Initialzündung für dieses Buch, dass die Vielfalt und Schönheit der Bienen anhand weniger ausgewählter Arten einem breiten Publikum nahebringen möchte. Gegliedert in Kontinente, werden uns in bis zu drei gestochen scharfen und farbigen Bildern insgesamt 104 Arten vorgestellt. Dabei liegt der bildliche Fokus tatsächlich komplett auf dem Tier: Lebensräume oder Pflanzen, die für die jeweilige Art typisch sind, fehlen völlig. Stattdessen fangen die Bilder, unter denen Nahaufnahmen genauso sind wie Aufnahmen der gesamten Biene, den Zauber dieser Tiere ein. Man sieht die feinen Facettenaugen ebenso wie den zum Teil erstaunlichen dichten (oder gar nicht vorhandenen) Pelz, Mundwerkzeuge, Fühler und andere Details.

Es ist ganz und gar erstaunlich, welche Vielfalt sich allein unter diesen 104 Arten befindet. Kurze Steckbriefe geben einen Eindruck von den Besonderheiten der Art oder ihrer Lebensweise und Seltenheit. Doch der Fokus bleibt auf dem Bild und dem intensiven Gefühl am Ende dieses Buches, Bienen buchstäblich nahe gekommen, ihnen in die Augen gesehen zu haben. Meine persönliche Lieblingsart fand sich gleich auf Seite 9 in Form der rasant schnellen, schnittigen, grünlich schillernden Ctenocolletes smaragdinus (Emerald Comb-Bearer „Smaragdfarbener Bürstenträger“) aus Australien.

Ein wunderschönes, faszinierendes Buch für alle, die sich für Tiere im Allgemeinen und Bienen im Besonderen zu begeistern vermögen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Bienen : 104 besondere Arten aus aller Welt in faszinierenden Naturaufnahmen / Sam Droege ; Laurence Packer

  1. Pingback: Wundervolle Bilder!!! | OCULI & AURIS – ©®CWG

    • Wir haben im Wesentlichen nur die Vereidigung und die Rede gesehen. Aber im Grunde reichte das schon und wir sind, obwohl wir nicht wirklich überrascht waren, dennoch einigermaßen entsetzt. Man kann nur hoffen, dass es nicht ganz so schlimm kommt wie es jetzt aussieht … und dass man ihm und seinen Leuten kritisch auf die Finger schauen wird. Bin gespannt auf dein Urteil …!
      LG zum Wochenende vom Jarg

      Gefällt mir

  2. toll, toll, toll, seit ich in meinem Studium eine dozentin hatte die eigenen Bienenstöcke hatte und ich eine frisch geborene Biene auf der Hand hatte begeistern sie mich megamäßig

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s