Startseite » Bücher » Die Suche / Aaron Becker

Die Suche / Aaron Becker

Er regnet in Strömen. Ein Mädchen und ein Junge haben sich unter eine Brücke gestellt, um trocken zu bleiben. Dicht neben ihnen ist eine Tür, die sich plötzlich öffnet. Ein bärtiger Mann mit Krone erscheint und übergibt den Kindern eine Karte sowie einen Gurt, in dem viele bunte Stifte stecken. Kurz darauf wird er von bewaffneten Männern zurück in die Türöffnung gezerrt. Inspiriert durch einen plötzlich auftauchenden Vogel, zeichnen sich die Kinder zwei Schlüssel und öffnen die Tür, um den König gefangen an Bord eines Bootes durch die Tore einer brennenden Stadt fahren zu sehen. Sie folgen ihm, verlieren ihn aus den Augen und werden bald selbst verfolgt auf ihrem Weg durch geheimnisvolle verwunschene Städte und Orte …

Ein Buch ganz ohne Worte: wie schon mit „Die Reise“ entführt uns Aaron Becker allein mit seinen märchenhaften Bildern in eine geheimnisvolle Welt. Die Kinder und der seltsame lila Vogel tauchen zu einer unterirdischen Stadt, reiten auf einem Nashorn, schweben durch die Lüfte, entkommen immer wieder den grauen Soldaten und landen am Ende dort, wo die Farben herkommen. Ein ungewöhnliches, wunderschönes und wortlos fesselndes Buch, poetisch und kraftvoll zugleich in seiner beredten Bildsprache. Für kleine und große Freunde von Bilderbuchkunstwerken ab ca. 5 Jahren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Suche / Aaron Becker

  1. Sieht gut aus. Den Künstler Aaron Becker kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Diese Zeichnungen finde ich…schön :-). Mag ich sehr. Da macht das Internet für uns arme S… Sinn. Jetzt kann ich mich zu weiteren, hoffentlich feinen Sachen, weiterklicken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s