Startseite » Bücher » Das Buch ohne Bilder / B. J. Novak

Das Buch ohne Bilder / B. J. Novak

Kann das gut gehen? Ein Buch zum Vorlesen für die kleinen ganz ohne Bilder? Es kann, und zwar sehr gut. Schon in der amerikanischen Originalausgabe begeisterte B. J. Novak Kritik und Publikum gleichermaßen mit seinem schön gestalteten Buch, das nur Funktionen, wenn man es vorliest: laut und manchmal leise. Und: man MUSS alles vorlesen. Selbst wenn es keinen Sinn macht, man sich beim Vorlesen schämen oder seltsame Geräusche machen muss.

Das wunderbare ist: wer sich darauf einlässt und diesen Vorlesespass mitmacht, wird mit schallend lachenden Kindern belohnt. Ein wunderbares. schön gestaltetes Buch, das sich ganz auf die Kraft von Worten, Aussprache und Intonation konzentriert und so auf spielerische Weise ein Verhältnis zwischen Vorleser und Kind schafft, dass die Vorzeichen und Machtverhältnisse bewusst umdreht. Aber nur dann, wenn man sich voll darauf einlässt und sich dem Text, der gekonnt die Größe und Form der Buchstaben variiert und so fast beiläufig Einfluss auf das Lesen nimmt, ganz anvertraut, ohne Gnade von den Kindern zu erwarten, denen man vorliest.

Über die beiliegende CD kann man Adnan Maral lauschen, der seine Version zum besten gibt. Sehr empfohlen allen dem Schabernack nicht abgeneigten Wort- und Sprachliebhabern ab drei Jahren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Buch ohne Bilder / B. J. Novak

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s