Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag : Bloch über die Hoffnung

Zitat am Freitag : Bloch über die Hoffnung

Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. Wenn wir zu Hoffen aufhören, kommt, was wir befürchten, bestimmt.

Ernst Bloch, deutscher Philosoph (1885-1977)

Copryright Bild:
Bundesarchiv, Bild 183-35545-0009 / CC-BY-SA 3.0
Gefunden auf:
Wikipedia Commons, Aufruf am 5.8.17 um 20:56 Uhr

Advertisements

5 Kommentare zu “Zitat am Freitag : Bloch über die Hoffnung

  1. „Ihre (der Hoffnung) Arbeit versagt nicht. Sie ist ins Gelingen verliebt, statt ins Scheitern.“ So geht die Fortsetzung beim verwegen-markigen, wortgewaltigen Pfeifenraucher mit der knorrigen Stimme. Auf Lateinisch: docta spes.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s