Böse / Lorenz Pauli und Kathrin Schärer

Eigentlich sind die Tiere auf dem Bauernhof alle ganz nett und anständig. Dann fangen sie an, sich zum Spaß zu ärgern und jeder legt noch einen drauf. Bis die Katze sich an die Maus heranschleicht: da hebt Weiterlesen

Advertisements

Die sind doch alle doof! : eine Geschichte unter Freunden / Kaia, Bendik und Trond Braenne. Per Dybvig

Die Elster beschliesst, ihr Nest umzubauen und zupft etliche Zweiglein und Stöckchen aus ihrem Nest, um sie zunächst unten am Baum abzulegen. Dort entdeckt das Huhn in dem Haufen ein besonders schönes Stöckchen, nimmt es mit und legt es vor seinem Stall ab, um in Ruhe drinnen zu überlegen, was es mit dem Stöckchen machen könnte.

Doch dann kommt das Pferd. Ihm gefällt das Stöckchen sehr. Es nimmt das Stöckchen mit und weiß sicher, dass ihm noch einfallen wird, was es damit machen könnte. Doch nachdem es das Stöckchen vor dem Weiterlesen

Jungs sind eben so! / Jean-François Dumont

null

Jungs sind doof. Thomas ist auch eine Junge, und die rennen herum, spielen Fußball, rempeln mit Absicht und sind überhaupt nicht nett. Das nervt natürlich. Und dann tritt man als Mädchen schon mal zu. Was auch blöd ist, weil Jungs dann hinter einem her laufen und ganz schön schnell rennen können …

Die festgefahrene Ansicht über Jungs gerät in Weiterlesen

Drei Freunde : Gemeinsam sind sie stark / Nicholas Oldland

Nach der Elch jetzt endlich mutiger ist und sich etwas traut (s. Trau Dich, du Elch!, will er mit seinen Freunden Bär und Biber eine Kanutour machen, obwohl die drei eigentlich selten einer Meinung sind.

So fahren sie los an einem schönen sonnigen Tag – und kentern rasch, den alle drei wollen gleichzeitig Weiterlesen

Die wilden Strolche … machen Rabatzzzzz / David Melling. Deutsch v. Mirjam Pressler


Ein wunderschöner Morgen. Die Tiere bereiten ihr Theaterstück vor: ein Märchen. Alles ist sehr aufregend. Doch es gibt ein Problem: im Dracheninneren gibt es Ärger, denn die wilden Strolche, eine Wolfsbande, verbreitet Unruhe. Das ganze Theaterstück droht durch die nun folgenden Streitereien auszufallen. Doch plötzlich ist da ein kleines Schaf … und die wilden, wilden Wölfe Weiterlesen

So war das! Nein, so! Nein, so! / Kathrin Schärer

null
Das ist so eine Sache mit dem Streiten: jeder meint natürlich, der andere hätte angefangen und man selber sei im Recht. Aber wenn man genauer hinguckt, haben alle ihren Anteil daran … und wenn alle einander zuhören, findet sich auch schnell die Lösung.
So geht es auch Dachs, Fuchs und Bär, die sich mächtig in die Haare geraten, obwohl sie eigentlich miteinander spielen wollten. Für den Dachs war der Fuchs schuld, der alles kaputtgemacht und ihn gebissen hat. Der Fuchs aber wollte doch eigentlich nur helfen und wurde Weiterlesen