Die Nacht, in der ich supercool wurde / Juma Kliebenstein

Martin und Kalli, vormalige Klassenunderdogs, haben es nach ihren Erlebnissen im Feriencamp leichter: sie machen Musik, sind mit Luna und Stella befreundet und werden von den Fabs, einer Gruppe eingebildeter Jungs in ihrer Klasse, nicht mehr so gemobbt wie vorher.

Als plötzlich an der Schule ein Wettbewerb um die neue Schülerband ausgeschrieben wird, sind sie Feuer und Flamme: Martin beginnt Schlagzeugunterricht zu nehmen und Kalli, der schon cool singen kann, befasst sich mit dem E-Bass. Sie wollen sich „Die Freaks“ nrnben und finden mit Oli und Liam auch noch zwei richtig gut spielende Bandmitglieder. Doch zu Weiterlesen

Advertisements

Gangsta-Oma / David Williams, Tony Ross (Ill.)

Es ist nicht leicht für Ben. Seine Eltern sind Tanzshowfanatiker, die keine Sendung ihres Lieblingsimpresarios verpassen, und haben kein Verständnis dafür, dass Ben, der Tanzen hasst und nichts mehr liebt als Rohre, Abwassersysteme und Siphons liebt, leidenschaftlich gerne Klempner werden würde. Außerdem muss er jeden Freitag zu seiner langweiligen Oma, die am liebsten Kohl ist, dementsprechende Flatulenzen absondert und für ihr Leben gern Scrabble spielt.

Doch eines Tages findet Ben heraus, dass seine Oma eine berühmte Juwelendiebin war und Weiterlesen

Der Tag, an dem ich cool wurde / Juma Kliebenstein

Martin hat es nicht leicht: er hat ein paar Pfunde zuviel, trägt eine Brille und ist nicht eben sportlich. Dazu trägt er auch noch merkwürdige Klamotten. Für den sich cool gebenden Lucas und seine FabFive ist er damit das perfekte Ziel für allerlei Gemeinheiten. Als der dünne Karli mit seiner Piepsstimme in die Klasse kommt, der Martins Leidenschaft für Rockmusik teilt, freundet sich Martin mit ihm an.

Doch die Hänseleien richten sich jetzt auf beide Jungs, die von den FabFive nur noch als „Freaks“ bezeichnet werden. Als die FabFive es einmal gehörig Weiterlesen

Die Qualze und die sieben Brüder / Helga Weymar. Bilder von F. J. Tripp

Die Liebe hat so ihre Tücken: das muss auch Prinzessin Xagarixa von Afralien erleben, die mit keinem der angereisten Kandidaten so recht zufrieden ist und selbst den letzten names Afralix, der vielleicht noch am ehesten in Frage käme, ziehen lässt. Afralix ist beleidigt bis ins Mark und beschließt, die Qualze zu töten, eine ziemlich von sich selbst eingenommene fette Hexe, die immer ganze Landstriche in Afralien mitsamt ihrem Qualzenberg heimsucht und verzaubert.

Natürlich klappt das nicht: so hört man schon bald einen lauten Weiterlesen

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder / Gillian Philip

Molly und ihr kleiner Bruder Jack sind Kinder von Zauberkünstlern. Während ihre Eltern auf Tournee sind, fliegen sie zu abgelegenen Insel Ravenstorm Island, um dort den Urlaub bei ihrem Cousin Arthur und seiner Familie zu verbringen. Arthurs Eltern sind Antiquitätenhändler und haben auf Ravenstorm ein heruntergekommenes Schloss gekauft. Schnell stellt sich heraus, dass manches auf Ravenstorm sehr Weiterlesen

Die Schule der magischen Tiere (Band 1) / Margit Auer ; Nina Dulleck (Ill.)

Ida ist nach dem Umzug, mit dem sie auch den Kontakt zu ihrer besten Freundin zu verlieren droht, in eine neue Schule gekommen. Doch unter den neuen Mitschülern findet sie nicht so rasch Freunde. Einzig vom zurückhaltenden Benni erhofft sie sich mehr, doch dann benimmt er sich so blöd. Doch mit ihrer Lehrerin Miss Cornfield scheint sich etwas zu ändern: die erzählt der ungläubigen Klasse nämlich das Geheimnis von Weiterlesen

Superhelden – Das Handbuch / Sébastien Perez ; Benjamin Lacombe

Leider wird „Superheld“ als Berufswunsch von Kindern meistens nicht sehr ernst genommen oder als vorpubertäre Spinnerei abgetan. Mit „Superhelden – Das Handbuch“ liegt nun endlich ein Buch zum Thema vor: passenderweise setzt es früh an, denn Superheld ist natürlich nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung, die eine frühe Ausbildung und Prägung verlangt, um zum Erfolg zu führen.

Natürlich ist Superheld sein ein wunderbarer Beruf – aber auch einer, bei dem man Weiterlesen