Corpse Bride : Hochzeit mit einer Leiche /Regie : Tim Burton

Eine düstere, beklemmende Kleinstadt. Der schüchterne Victor, Sohn des neureichen Fabrikantenehepaars Van Dort, soll die zurückhaltende Victoria Everglot, Tochter aus verarmtem Adel, heiraten: ihre eingebildeten Eltern erhoffen sich so die Sanierung ihrer kärglichen Finanzen, während die Van Dorts sich so ihren Aufstieg in die höhere Gesellschaft ermöglichen wollen. Alle arbeiten fieberhaft auf die Hochzeit zu, nur das Brautpaar nicht, dass sich erst einen Tag vor der Hochzeit kennenlernt.

Für die Eltern hat Hochzeit nichts mit Liebe zu tun, sondern mit Geschäft und Status. Victor und Victoria finden aber dennoch Gefallen aneinander. Dummerweise schafft es Victor Weiterlesen

Advertisements

Sing / Regie & Drehb.: Garth Jennings

Zunächst war ich etwas skeptisch, als meine Kinder mich und meinen Schwager in die Hamburger Zeisehallen lockten, um den Animationsfilm „Sing“ zu gucken. Das mulmige Gefühl wich aber schon nach kurzer Zeit und machte der Empfindung Platz, einem gleichermaßen für Erwachsene wie für Kinder geeigneten cineastischen Filmspaß beigewohnt zu haben: mittlerweile habe ich den Film, der unlängst auf DVD erschienen ist, mit der Familie ein zweites Mal gesehen.

Worum geht es? Die Welt, in der „Sing“ spielt, ist Weiterlesen

Shaun das Schaf: Die Lamas des Farmers (The Famer’s Llamas) / Regie: Jay Grace

Der Bauer geht mit Bitzer auf den Jahrmarkt, um einen Tortenwettbewerb zu gewinnen. Shaun hat sich ebenfalls heimlich zum Jahrmarkt geschlichen. Als er drei schräge, ziemlich ausgekochte Lamas entdeckt, die auf einer Aktion verkauft werden sollen, kommt ihm eine Idee. Tatsächlich schafft er es, dass der Bauer Weiterlesen

Shaun das Schaf – Der Film / Regie: Mark Burton, Richard Starzak. – Aardman Animations

Kaum zu fassen, dass Shaun das Schaf mittlerweile schon zwanzig Jahre alt wird. Unvergessen ist sein erster, relativ kurzer Auftritt im legendäre Film „A Close Shave – Unter Schafen“ mit Wallace & Gromit aus den auf Stop-Motion-Animationen spezialisierten Aardman-Studios. Zwölf Jahre später im Jahr 2007 begann Shauns beispiellose Karriere mit der britisch-deutschen Fernsehserie „Shaun das Schaf“, in der er nicht nur Kinder mit seinem Charme, seinen Einfällen und seinem frechen Humor begeistert. Es wurde Zeit für …

… den ganz großen Kinofilm. Seit dem 19.2.2015 ist er nun in den deutschen Kinos zu sehen. Am Sonntag nahmen wir die Gelegenheit beim Wollschopf und begaben uns ins Abaton-Kino, um Shaun im Kinoformat zu erleben – und wurden nicht enttäuscht.

Zur Geschichte: Jeden Morgen spielt sich auf dem Bauernhof das gleiche Ritual ab. Die Schafe müssen aufstehen, werden vom Bauern und dem Hütehund Bitzer zur Weide getrieben und gezählt. Und immer wieder werden sie auch geschoren. Shaun hat die tägliche Routine mächtig satt. Bitzer wird geschickt abgelenkt und der Bauer mit Hilfe der anderen Schafe abgelenkt, in den Tiefschlaf versetzt und in einen alten Wohnwagen gelegt. Zeit für die Party in der nun sturmfreien Bude des Bauern. Doch dann Weiterlesen

Wallace und Gromit : Die unglaublichen Abenteuer / Regie: Nick Park und Peter Lord

null
Diese Sammlung von Filmen mit Wallace & Gromit versammelt drei Abenteuer auf einer DVD: „Die Techno-Hose“ (The Wrong Trousers), „Unter Schafen“ (A Close Shave) und „Alles Käse“ (A Grand day out).
In „Alles Käse“ beschliessen Wallace & Gromit, wegen akuten Käsemangels im Kühlschrank auf den Mond zu fliegen, der bekanntlich aus Käse ist. Gemeinsam bauen sie eine Rakete und fliegen zum Mond: doch während ihres Käsepicknicks dort begegnen sie einer Weiterlesen

Mary & Max oder schrumpfen Schafe, wenn es regnet? / Regie und Drehb.: Adam Elliot

null

Mary Daisy Dinkle ist acht Jahre alt, lebt in Australien ist Aussenseiterin und bis auf den ihr zugelaufenden Hahn „Rooster“ einsam: ihr Vater verdient seinen Lebensunterhalt damit, Fäden an Teebeutel zu tackern und verbringt seine Freizeit mit dem Ausstopfen von Vögel. Ihre kettenrauchende exaltierte Mutter ist mehr dem Sherry als ihrer Tochter zugeneigt. Und ihr Großvater behauptet, Babys würden in Biergläsern gefunden. Auf gut Glück schreibt sie an Max Jerry Horowitz, der in Weiterlesen