Selah Sue / Selah Sue

null
Hinter Selah Sue verbirgt sich die belgische Musikerin Sanne Putseys, die mit ihrem Debütalbum „Selah Sue“ sich erfrischend vom poppigen Einheitsbrei unserer Tage abhebende Songs präsentiert. Die 22jährige Songwriterin komponiert und textet selbst, seit sie mit 15 Jahren eine akustische Gitarre geschenkt bekam. Entdeckt von Milow und ersten Auftritten als Supporting Act bei Jamie Lidell, James Morrison und anderen folgte als bisheriger Höhepunkt ein Auftritt im Vorprogramm von Prince bei dessen Konzert in Antwerpen und ein Duett mit Ce-Loo Green auf dessen Album „The Lady Killers“.
Sie bewegt sich stilistisch auf ihrer ersten Scheibe zwischen Weiterlesen

Advertisements

Deleted Scenes from the Cutting Room Floor / Caro Emerald


Aussergewöhnliche Popmusik aus den Niederlanden? Doch, die gibt es, und erfolgreich ist sie auch. Caro Emerald (alias Caroline Esmeralda van der Leeuw) aus Amsterdam hat mit den „Deleted Scenes from the Cutting Room Floor“ ein aussergewöhnliches Retro-Pop-Album vorgelegt, das klingt, als hätten sich die Andrew Sisters mit Amy Winehouse Weiterlesen

Gnarls Barkley: The odd couple

null
Das zweite Album von Gnarls Barkley ist benannt nach den Filmen mit Jack Lemmon und Walter Matthau, und genau so ein „Odd couple“ sind auch Cee-Lo Green (Thomas DeCarlo) und Danger Mouse (Brian Burton), die nicht gerade als Schönlinge zu bezeichnen sind und reichlich schräg daherkommen. Was sie abliefern, ist eine ausgesprochen schöne Melange aus Weiterlesen